Japan in Hamburg: Einkaufen

Hamburg verfügt nach Paris und Düsseldorf über die größte japanische Gemeinde in Europa. Klar gibt es da auch interessante Geschäfte, die Japan nach Hamburg holen. Nach und nach stellen wir hier einige der schönsten japanischen Einkaufsmöglichkeiten in Hamburg vor.

Mikiko Sato Gallery:

Jawohl - Kunst kaufen für zuhause, nicht nur in der Galerie anglotzen!

Wer bislang einigermaßen heil durch die Finanz- und Währungskrise gekommen ist, weiß, daß Sachwerte immer eine gute Wahl sind. Und bei der Kunst gibt es gleich doppelte Rendite, denn Kunst erfreut Dich nicht nur durch Wertsteigerungen, sondern jeden Tag, den Du mit ihr in Deinem Leben teilst, schenkt sie Dir Freude.

Japan hat derzeit international einige der spannendsten Künstler zu bieten und wir hier in Hamburg haben das Glück, über eine passende Galerie direkt am Klosterwall zu verfügen.

Die japanische Galeristin Mikiko Sato ist mit ihrer Galerie die führende Adresse für zeitgenössische japanische Kunst in Hamburg. Wer glaubt, schon alles in Sachen Kunst gesehen zu haben, der kann sich in ihrer Galerie immer wieder mit Kunst überraschen lassen, die unter die Haut geht.

Ihre Künstler verblüffen mit Installationen aus Salz oder Styropor oder sie lassen den Wind für sich malen! In diesem spontanen Interview (anläßlich der Ausstellung des bekanntesten von ihr vertretenen Künstlers im Ernst-Barlach-Haus) erklärt sie, warum sie Galeristin wurde, nach welchen Kriterien sie ihre Künstler aussucht und was sich ihrer Meinung nach noch am Hamburger Kulturleben verbessern ließe.

Aktuelle Infos zu ihrer Galerie findet ihr hier: http://www.mikikosatogallery.com/#/home

video